Anna Estarriola

Installatio n

Serlachius Museum Gösta 23.9.2023—3.3.2024

Anna Estarriola (geb. 1980) ist sowohl für ihre seltsam faszinierenden Skulpturen als auch für ihre medialen Installationen bekannt. Die Künstlerin verbindet in ihrer Arbeit Skulptur, Bewegtbild, Performance, Geräusch und Elektronik und schafft so emotional aufgeladene Bilder, Szenen und Situationen.

Estarriolas Arbeiten untersuchen oft Begegnungen zwischen menschlicher und nicht-menschlicher, vertrauter und unbekannter sowie lebendiger und nicht-lebendiger Existenz. Kuratorin der Ausstellung ist Petra Lehtoruusu.

Ein Beispielbild aus der Produktion der Künstlerin: Anna Estarriola, Resonance (2019), Installation, 3-Kanal Ton, Glasfiber, Gips, Textile, Sammlung des HAM Helsinki Kunstmuseum. Foto: Jussi Tiainen.