Kulinarische Genüsse

Im Kunstmuseum Gösta befindet sich das Restaurant Gösta, das zu kulinarischen Genüssen der Sonderklasse einlädt. Der Küchenchef Henry Tikkanen ist ein prämierter Meister der unverfälschten Aromen. Henry Tikkanen fässt die Philosophie seines Restaurants mit den Worten „natürliche Küche“ zusammen. Hier werden regionale Zutaten verwendet: Produkte regionaler Erzeuger und die Schätze der umliegenden Natur.

Das Restaurant befindet sich ganz in der Nähe zu den hier verwendeten Zutaten, inmitten sauberer Seen- und Waldnatur. Das Gruppenmenü „Der Wald auf dem Teller“ bietet die gesamte Geschmacks- und Aromenvielfalt der regionalen Natur.

Henry Tikkanen stellt immer im Zusammenhang mit großen Wechselausstellungen ein spezielles Kunstmenü zusammen, das durch die jeweilige Ausstellung inspiriert wird. Das Thema Kunst spiegelt sich auch in dem Angebot für Gruppen wider: Die kulinarische Reise mit Akseli-Gallen-Kallela führt in eine Welt voller Geschichte, Kunst und kulinarischer Genüsse.

Das Serlachius Museum Gösta veranstaltet gemeinsam mit dem Restaurant Gösta jährlich mehrere Events, bei denen Speisen eine wichtige Rolle spielen. Höhepunkt ist das Ende August stattfindende Mänttä Food Festival. Folgen Sie unseren Mitteilungen zu den Events.