Glamour

Die berühmten Kostüme der Leinwand

Gustaf 26.9.2020—10.1.2021

Glamour

Die preisgelkrönten Kostüme die der römische Theater- und Filmkostümausstatter Tirelli Costumi für die Filmklassiker und Theaterproduktionen gemacht hat.

Die Cinecittà-Filmstudios mit großen internationalen Produktionen, die Straße Dolce Vita, die Via Veneto mit Filmstars und Paparazzi und der wirtschaftliche Aufschwung der 1950er Jahre, kombiniert mit hochwertiger und kreativer Handwerkskunst in Italien haben in Rom zu legendären Theater- und Filmkostümausstattern geführt. Einer von ihnen ist Tirelli Costumi, deren Kostüme Italien zahlreiche Oscar Preise, internationale Nominierungen und Auszeichnungen eingebracht haben. Diese umfassen z.B. „Der Widerspenstigen Zähmung“ mit Elisabeth Taylor, „Es war einmal in Amerika“ unter der Regie von Sergio Leone und Sofia Coppolas „Marie Antoinette“.

Die Ausstellung Glamour – Die berühmten Kostüme der Leinwand bringt diese preisgekrönten Kostüme in die Serlachius Museen. Neben Kostümen umfasst die Ausstellung Schmuck, Skizzen von Kostümen, Stoffmuster, Interviews mit Kostümausstattern, Regisseuren und Handwerkern sowie Bildmaterial aus dem Alltag des Kostüms. Die Kuratoren und Kuratorinnen der Ausstellung sind Cornelia Bujin, Italo Nunziata und Hannu Palosuo.

Ein Auswahl der Filme, in denen die ausgestellten Kostüme zu sehen sind :
Pier Paolo Pasolini: Medea
Franco Zeffirelli: The Taming of the Shrew, La Traviata

Luchino Visconti: Death in VeniceThe LeopardLudwig 
Federico Fellini: Fellini’s Casanova 
Milos Forman: Amadeus
Martin Scorsese: The Age of Innocence 

Antony Mighella: The English Patient 
Mel Gibson: The Passion of the Christ
Jean-Jacque Annaud: The Name of the Rose
Mauro Bolognini: The Lady of Camellias
Bernard Rose: Anna Karenina
Sergio Leone: Once Upon a Time in America
Sofia Coppola: Marie Antoinette 

Serlachius Museum Gustaf 26.9.2020–10.1.2021